EVENTS

Musik der Goldenen Zwanziger – eine zeitlose Bestandsaufnahme einhundert Jahre danach.Liebling, mein Herz lässt dich grüßen
29 Jun
Liebling, mein Herz lässt dich grüßen
Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau
29.06.2022 | 19:30 Uhr
Die Dresdner Salon-Damen spielen Musik der Goldenen Zwanziger – eine zeitlose Bestandsaufnahme einhundert Jahre danach.

Die Dresdner Salon-Damen bieten seit über 20 Jahren erstklassige Unterhaltung. Die besondere Note ihrer Interpretation wundervoller Musik in Anlehnung an die 1920er- bis 1950er-Jahre liegt im ganz persönlichen Stil, geprägt nicht zuletzt von den eigens für das Ensemble aus der Barockstadt Dresden geschriebenen Arrangements und dem vielseitigen Einsatz verschiedener Instrumente. Wann und wo hat man schon eine Sängerin, die auch Geige spielt, eine Akkordeon spielende Pianistin, eine Background singende Violinistin, eine Saxophon spielende Klarinettistin und eine Dame, die sowohl das Cello als auch den Kontrabass bedient, gemeinsam auf der Bühne?

Dresdner Salon-Damen spielen schon zum wiederholten Male für das Festival Sandstein und Musik.


Tickets

Die Veranstaltung findet in unserem Canaletto Saal statt.

Tickets sind für 25 € pro Person erhältlich | Kinder, Studenten & Schwerbeschädigte zahlen einen ermäßigen Preis.


30. Festival Sandstein und Musik

„Sandstein und Musik“ – der Name hält, was er verspricht. Das weitgehend ehrenamtlich organisierte Festival, das in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum feiert, lädt zu besonderen Konzerterlebnissen an verschiedenen Sandstein-Orten in der Sächsischen Schweiz ein. Ob ehrwürdiges Kirchengemäuer oder Steinbruch: Die Spielstätten leisten durch ihr Ambiente jeweils einen ganz eigenen Beitrag zum Kulturgenuss.

An zehn Monaten im Jahr bietet „Sandstein und Musik“ ein kontrastreiches, hochklassiges Musikprogramm mit international gefragten Solisten und Ensembles. Zur Förderung des regionalen Musiknachwuchses gibt es beim Festival zudem regelmäßig Vorkonzerte mit Musikschülern aus der Region.

Unter dem diesjährigen Motto „Saat und Ernte“, das als hervorragende Metapher für die Nachwuchsförderung und die langjährige Erfahrung herausragender Künstlerinnen und Künstlern zugleich steht, gesellen sich zu musikalischen Events auch Lesungen, Vorträge und Tanzveranstaltungen.  

 


Foto: Heike Antoci