Events in Bad Sulza & Auerstedt

Das diesjährige Thema zum Sommerfest rund um Goethes Geburtstag lautet: Goethe und WinnetouSommerfest im Goethe Gartenhaus 2
24 Aug
Sommerfest im Goethe Gartenhaus 2
Goethe Gartenhaus 2
24.08.2019 | 17:00 Uhr
Das diesjährige Thema zum Sommerfest rund um Goethes Geburtstag lautet: Goethe und die Blasmusik

Worin liegt der Reiz der Veranstaltung? Ist es das notorisch gute Wetter? Ist es das Sommerbuffet mit erlesenen Speisen und Getränken? Sind es die angeregten Gespräche mit Bekannten von nebenan und Überraschungsgästen von weither? Oder ist es die geballte Ladung Kultur, mit der all Obiges zum Gesamtkunstwerk veredelt wird?

Das außergewöhnliche Thema: „Goethe und die Blasmusik“ wird in den Mittelpunkt des Abends gerückt.

Goethe und die Blasmusik!
Hat er sie gemocht? Hat er sie besungen? Wie mag es sich angehört haben, wenn er sie selber praktiziert hätte?

Diesen Fragen wird das von Micky Remann moderierte Kulturprogramm nicht ausweichen, ganz im Gegenteil: Das Goethe-Blas-Ensemble von der Musikhochschule Franz LISZT Weimar wird schallende Antworten liefern und der extra aus Italien eingeflogene Literaturwissenschaftler Enrico Ganni - unlängst hat er sich mit der italienischen Übersetzung von Goethes Dichtung und Wahrheit hervorgetan -, wird die abenteuerliche Beziehung zwischen Goethe und der Blasmusik ins rechte Licht rücken, von der italienischen Reise bis weit darüber hinaus.

Die Küchenmeister des Hotel an der Therme werden keine Mühen scheuen, die Festgastronomie mottogerecht zu gestalten. Dass in die heraufziehende Dämmerung hinein Udo Naubers Licht- und Lasershow Goethes Gartenhaus magisch illuminieren wird, ist für Kenner der Veranstaltung fast eine Selbstverständlichkeit, aber trotzdem spektakulär.

Menschen mit Sinn für Geist, Geschäft und Genuss feiern Goethes 270. Geburtstag so, wie es sich der Weimarer Mainstream nie träumen lassen würde.

Die Menschen hinter dem Sommerfest

Die inzwischen schon legendären Sommerfeste im Goethe Gartenhaus Bad Sulza werden gemeinsam veranstaltet vom Kunstverein Apolda Avantgarde e.V., Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e.V. und Hotel an der Therme Bad Sulza.

Ticketreservierung

Eine Kartenvorbestellung ist erforderlich, es gibt keine Abendkasse.


Ein keiner Rückblick auf das Sommerfest im Goethe Gartenhaus Bad Sulza 2016: