Veranstaltungen
Alle Termine Jahresansicht Quartalsansicht Monatsansicht Wochenansicht

Zufriedenheit stärkt die Gesundheit
Zufriedenheit stärkt die Gesundheit

Zufriedenheit stärkt die Gesundheit Wie können Sie dafür sorgen?
Ein Workshop-Wochenende für Ihre Gesundheit

Wann: 13.10.2017, 18-21 Uhr und 14.01.2017, 10-18 Uhr
Wo: Hotel an der Therme Bad Sulza
Veranstalter: Bindungsenergetik-Berlin

Zufriedenheit ist aus Sicht der Bindungsenergetik einer der Grundpfeiler für unsere Gesundheit. Sind wir zufrieden, fühlen wir uns körperlich vital und „so wie es gerade ist, ist es gut“.

Leider ist uns Unzufriedenheit oft vertrauter als Zufriedenheit. Uns fällt es dann leichter zu beschreiben, was unzufrieden macht oder womit wir unzufrieden sind. Manchmal merken wir gar nicht, dass sie zu einer zweiten Haut geworden ist. Wir haben uns daran gewöhnt. In der Folge können störende Gefühle wie z.B. Wut oder Enttäuschung entstehen. Unzufriedenheit kann krankmachen.
Zufriedenheit ist also ein erstrebenswerter Zustand. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass wir dann widerstandsfähiger, motivierter, unabhängiger und in uns selbst sicherer sind. Dabei ist es unabdingbar zu wissen, wann ein Mensch mit sich selbst zufrieden ist, was er dafür braucht und wie er selbst dafür sorgen kann.

Von Natur aus sind wir mit allem ausgestattet, um gut für uns zu sorgen. Es ist in uns angelegt über unsere ureigenen Eigenschaften und den daraus resultierenden Bedürfnissen. Wissen wir, wer wir sind, kennen unsere Eigenschaften, dann ergeben sich daraus ganz persönliche Bedürfnisse, die -wenn wir für sie sorgen- zufrieden machen. So ist es klar, dass ein mutiger Mensch z.B. eher Herausforderungen braucht als ein Bewegungsmensch, der Befriedigung in Bewegung findet.
Zufriedenheit ist somit kein unerreichbares Ziel und auch kein Zufallsprodukt, das sich nur manchmal einstellt. Und sie ist auch nicht auf beliebigen Wegen erreichbar.
Wie steht es um ihre Zufriedenheit/Gesundheit? Wer sind sie im Kern? Was brauchen sie wirklich? Wie können Sie dafür sorgen? Und was möchten sie selbst bewegen?

Germ laden wir Sie ein, mit uns diese spannenden Fragen in unserem Wochenendworkshop zu verfolgen und ihre Antworten zu finden.
Wir bieten dafür viel Zeit für Selbsterfahrung in Einzelarbeit und Gruppenarbeit an, kurze Vorträge vertiefen das Verstehen über die individuellen Erfahrungen hinaus. Wir arbeiten körperorientiert, mit der ruhenden Hand auf dem Herzen haben wir einen einzigartigen Zugang zur Person selbst.

Wir arbeiten seit Jahren als Therapeuten in Berlin mit der Methode der Bindungsenergetik.
Sind sie neugierig geworden, dann freuen wir uns über ihre Teilnahme. Gern können wir offene Fragen vorab im Gespräch klären. Rufen Sie uns dazu an oder Sie schauen auf unsere Webseite.

Unseren Flyer zum Workshop können Sie hier als PDF anschauen und herunterladen.

Für den Workshop haben wir einen wirklich besonderen Ort gefunden:
Hotel an der Therme
Rudolf-Gröschner-Str. 11
99518 Bad Sulza

Konditionen:
Workshop: 13.01. (18-21 Uhr) bis 14.01. (10-18 Uhr) inkl. 2 Stunden Mittagspause

Kosten: 160,- € (am Samstag ist ein Mittagessen enthalten)

Eine Übernachtung können Sie nach Bedarf optional dazu buchen (z.B. in Haus 3, einfache Kategorie):
EZ 48,50 € inkl. Frühstück und 2 Stunden Thermennutzung (DZ 81,- €)

Anmeldung und Information

Bernd Hanisch (Heilpraktiker für Psychotherapie) oder
Sieglinde Hoppmann (Heilpraktikerin)

Bernd Hanisch. Tel. 030 - 516 44 748, Mail: hanixhanisch@gmx.de
Sieglinde Hoppmann Tel. 0178 - 188 78 40, Mail: sieglinde.hoppmann@web.de
Mehr Infos auch unter www.Bindungsenergetik-Berlin.de

Gerne können Sie sich auch direkt beim Hotel anmelden.
Entweder per Mail veranstaltungen@toskanaworld.net
oder Sie sprechen mit Frau Mayrhofer Tel: 036 461 - 910 40

 

Bildquelle: colourbax.de / Eugen Wais

vom: 13.01.2017  bis: 14.01.2017   

zurück


Datenschutzerklärung öffnen


Erweiterte Suche:
» Suchbegriff
» vom:    
» bis: