Veranstaltungen
Alle Termine Jahresansicht Quartalsansicht Monatsansicht Wochenansicht

27. Opernakademie Bad Orb

27. Opernakademie Bad Orb
Die Opernakademie präsentiert ihre 27. Inszenierung zum Brüder-Grimm-Jahr: „Hänsel und Gretel“

Wann: 16.08. - 18.08.2013
Wo: Konzerthalle / Theatersaal, Bad Orb

Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“ wird von der deutschlandweit in dieser Art einzigartigen Opernakademie im Theatersaal der Konzerthalle gegeben. Die Premiere ist am Samstag, dem 17. August  um 17.00 Uhr. Für die Freunde der kulinarischen Genüsse endet das festliche Ereignis gegen 20.00 Uhr mit einem Buffet im Restaurant Kurpark des Hotels an der Therme Bad Orb. Die Teilnahme kostet 29,- € pro Person. Tischreservierungen direkt im Hotel unter Telefon 06052/88133. Weitere Aufführungen der beliebten Oper sind am Donnerstag 15. August 2013 um 19.30 Uhr im Congress Park in Hanau, Freitag 16. August 2013, 17.00 Uhr in Bad Orb (Familienvorstellung) und Sonntag 18. August, 18.00 Uhr in Bad Orb

Karten für die Vorstellungen zum Preis von 20 bis 32 EURO gibt es bei der Kurdirektion Bad Orb Kurparkstraße 2, Tel. 06052 / 8314 sowie bei www.adticket.de. Für die Familienvorstellung erhalten Kinder bis 14 Jahre 50% Ermäßigung. Karten für den 15. August (Aufführung in Hanau) gibt es nur bei Frankfurt Ticket RheinMain.

Zu den Übernachtungsangeboten im Hotel an der Therme Bad Orb:
 Opernakademie Arrangement 1 (1 Übernachtung)
 Opernakademie Arrangement 2 (2 Übernachtungen)

Zur Oper:

Das Märchen der Brüder Grimm ist allseits bekannt. Humperdincks Schwester Adelheid Wette plante das Märchenspiel als häusliche Theateraufführung. Sie bat ihren Bruder lediglich um die Vertonung einiger Verse. Nach der Aufführung im Familienkreis war Humperdincks Begeisterung so groß, dass er eine abendfüllende Oper komponierte. Die Uraufführung war ein außerordentlicher Erfolg. Heute gehört diese Oper zu den meist gespielten in den Opernhäusern.

Die Opernakademie knüpft an Erfolge an

Die 1987 gegründete und seit 1990 von Kammersänger Carlos Krause geleitete Opernakademie will in erster Linie den Sängernachwuchs fördern. Die jährlichen Inszenierungen begeistern nun schon im siebenundzwanzigsten Jahr eine ständig wachsende Anzahl von Musikliebhabern. Aus über 250 Bewerbern wurden, nach einer Ausschreibung an allen deutschsprachigen Musikhochschulen, die talentiertesten Sängerinnen und Sänger ausgewählt. Sie erhalten die Gelegenheit, unter besten Bedingungen in fünf Wochen eine bekannte Oper auf höchstem Niveau zu erarbeiten.

Die jungen Talente werden von einem professionellen Team unterstützt, das für die optimale Umsetzung in musikalischer und künstlerischer Hinsicht Sorge trägt. Vor und hinter der Bühne wirken Bühnenbildner, Kostümbildner, Chor und Orchester am gelungenen Aufführungserlebnis mit. So entsteht jährlich eine Inszenierung, die schon vielen Solisten den Sprung in die deutsche und internationale Opernwelt ermöglichte.

Träger und Veranstalter ist seit 2001 Jahren der Verein „Freunde der Opernakademie Bad Orb e. V.“ Regie hat Kammersänger Carlos Krause, die Gesamt- und die musikalische Leitung übernimmt Michael Millard. Schirmherr der diesjährigen Produktion ist der Präsident der Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Dr. Norbert Reichhold, der auch bei der Premiere anwesend sein wird.

Die Eintrittskarten berechtigen auch zum Besuch des Brüder Grimm-Hauses in Steinau!

Rahmenprogramm (Eintritt frei)

Montag, 12 August, 17.00 Uhr, Konzerthalle/ Gartensaal
„In alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat…“
Die Brüder Grimm – ihr Leben, ihre Werke, ihre Märchen
Vortrag von Burkhard Kling

Donnerstag, 15. August, 19.30 Uhr, Gartensaal
„Ein Märchen geht in die Oper“
Von Grimm zu Humperdinck
Vortrag von Ulrich Freund

Samstag, 18. August, 15.30 Uhr, Hotel an der Therme
Einführungsvortrag in die Oper mit Burkhard Kling 

Weitere Informationen unter www.opernakademie.com


 

vom: 16.08.2013  bis: 18.08.2013   

zurück


Datenschutzerklärung öffnen


Erweiterte Suche:
» Suchbegriff
» vom:    
» bis: