Veranstaltungen
Alle Termine Jahresansicht Quartalsansicht Monatsansicht Wochenansicht

Liquid Sound Club - [micro:form] vs. SOLARIS

Liquid Sound Club - [micro:form] vs. SOLARIS
[micro:form] vs. SOLARIS von Stanislaw Lem oder: Dj-Mix trifft Hörbuch

Wann: 03.08.2013, 21.00 Uhr - 24.00 Uhr
Wo: Toskana Therme Bad Orb

Zum Abend des dritten August erklingen in den heiligen Hallen der Toskana Therme die Stimmen von Kelvin, Harey, Snaut und Satorius direkt von der Forschungsstation, die sich direkt in der Umlaufbahn des Planeten Solaris befindet. Nein, die Stimmen werden diesmal nicht via Internet gestreamt, diese existieren bereits als eine Hörbuchaufnahme des gleichnahmigen Romans von Stanislaw Lem [1921-2006] (Buch: “Solaris”, Polen 1961) und werden in einem DJ-mix mit teils eigens für diesen Zweck produzierter Musik live vor Ort zum neuen Leben akustisch erweckt.

Begleitet wird die Nachvertonung von Sequenzen aus dem ebenfalls gleichnahmigen Film von Andrej Tarkowskij, der 1971/1972 in der damaligen Sowjetunion gedreht wurde. Der Film, der trotz der vergangenen 40 Jahre und mmindestens einem ernstgemeintem Versuch eines gewissen Steven Soderbergh nicht übertroffen werden konnte, ist gerade wegen der Kraft der Bilder, der erzählreischen Spannung, der absoluten Glanzleistung der Darsteller und der unkoventionell langsamen Erzählweise die perfekte Begleitung zu dem ohnehin meisterlichen Hörbuch von Lem, der an dem Abend in einem neuen, modernen musikalischem Gewand, in einer aktuellen Liquid Sound Club-Fassung über und unter Wasser von [micro:form] dargeboten wird.

 

Lems Geschichte spielt in einer unbestimmten Zukunft. Einziger zeitlicher Anhaltspunkt: Seit über 100 Jahren erkundschaftet der Mensch den Planeten Solaris nun schon. Doch so recht klug geworden ist aus ihm noch niemand. Als die ersten Menschen auf Solaris landeten, entdeckten sie etwas, das die Gründung eines komplett neuen Forschungsgebietes – der Solaristik – rechtfertigte. Seither füllen Bände von wissenschaftlichen Abhandlungen die Bibliotheken der Menschheit. Dieses gigantische Gehirn, das vielleicht Jahrmillionen der Entwicklung unserer Zivilisation voraus hat, ist der einzige “Bewohner” von Solaris. Aus seiner zähen Materie bildet der Planet fortwährend gewaltige, scheinbar sinnlose und mit nichts Irdischem vergleichbare Formen heraus. Manche halten diese Formen für den Ausdruck einer Intelligenz, andere betrachten sie als zufällige Phänomene. Um einen Kontakt mit dem Unbekannten herzustellen, bestrahlen die Wissenschaftler den Ozean. Zunächst mit Röntgenstrahlen, später mit den aufgezeichneten Gehirnströmen Kelvins. Und die Reaktion? Scheinbar ist der Ozean in der Lage, die Gedanken der Menschen zu scannen und aus deren Unterbewusstsein Abbilder zu kreieren. Ihre tiefsten Ängste erscheinen ihnen in realer Gestalt. Diese “Gäste” sind sich darüber nicht bewusst, sie glauben, wirklich die jeweiligen Personen zu sein. Wer erforscht hier also eigentlich wen?

An jedem ersten Samstag des Monats von 21 Uhr bis Mitternacht mit einem Musikprogramm, das von kundigen Liquid Sound Club DJs für die Freunde elektronisch-aquatischer Traumklänge live gemixt wird. Und das in allen drei Toskana Thermen gleichzeitig, die per Livestream miteinander verbunden sind. www.liquidsoundclub.net

Studententarif zum Liquid Sound Club (jeder 1. Samstag im Monat) ab 20 Uhr: 10,00 Euro für 2 Stunden (Tarif gilt auch für 1 nicht-studierenden Begleiter)

Der erste Samstag im Monat in den Thermen der Toskanaworld ist live gemischten sphärischen Klängen gewidmet. Im Liquid Sound Club treffen sich DJs und Gourmets von Klang-Experimenten im Wasser. Die flüssigen Sounds werden live gemischt und zwischen den teilnehmenden Club-Thermen hin und her geschickt. Willkommen im Chillirium! Aktuelles im sozialen Netzwerk:

www.twitter.com/liquidsoundclub
www.facebook.com/group.php?gid=348398834671
www.myspace.com/liquidsoundclub
www.soundcloud.com/liquidsoundclub
www.liquidsoundclub.net

Flüssige Klänge werden im Liquid Sound Club zwischen den Toskana Thermen in Bad Orb, Bad Sulza und Bad Schandau durch Web und Wasser hin und her geschickt und live gemischt. Die Protagonisten des Liquid Sound Clubs aus Bad Sulza (DJ Noxlay) und Bad Schandau (Stachy micro:form) haben ein beachtliches Netzwerk für Freunde von Klang-Experimenten im Wasser geschaffen. Sie sind gespannt auf die Erweiterung in Bad Orb www.myspace.com/liquidsoundclub

www.moonblogger.stachy.dj

Die Live-Übertragung: http://livestream.com/liquidsound

Das Liquid Sound-Konzept

Die Veranstaltung beginnt immer am ersten Samstag im Monat um 21:00 und endet punkt null Uhr. Der Eintritt ist der regulärer Eintritt der Therme.

Der Liquid Sound Club ist eine logische Weiterentwicklung des Vollmondkonzerts, das vom Anfang an in der Toskana Therme Bad Schandau zum Vollmond stattfindet. Das patentierte Liquid Sound Sysem™ erlaubt den omnidirektionalen Genuss des Klanges in der Therme, sowie auch unter Wasser!

[micro:form] alias Stachy als resident Artist lädt regelmässig Gäste zum gemeinsamen Musizieren ein. Es sind DJs, Musiker und musikalische Mitbestreiter aus ganz Deutschland, die ein modernes Klangdesign für ein modernes Badekonzept präsentieren mit dem Schwerpunkt elektronische und Neue Musik, mit dem Anspruch den Badegästen immer wieder aufs Neue zu überraschen.
Ziel ist es dabei auch den lokalen, jungen Talenten ebenfalls eine Plattform zu bieten, sich zu präsentieren, und somit immer wieder neue Energien in den ewigen Kreislauf des Wassers und Sounds einzuspeisen, im übertragenen Sinne natürlich.

Der Liquid Sound Club wird immer live übertragen, die Liveübertragung, zusätzliches Video- und Audiomaterial, sowie Infos zu den Veranstaltungen und Künstlern kann man direkt unter www.moonblogger.stachy.dj finden.

vom: 03.08.2013  bis: 03.08.2013   

zurück


Datenschutzerklärung öffnen


Erweiterte Suche:
» Suchbegriff
» vom:    
» bis: