Veranstaltungen
Alle Termine Jahresansicht Quartalsansicht Monatsansicht Wochenansicht

Vollmondkonzert - Dialog der Klänge

Vollmondkonzert
Dialog der Klänge: Deutschland – Japan. Musik aus Luft und Wasser

12.09. - 13.09.2011 von Uhrzeit: 22.00 - 02.00 in der Toskana Therme Bad Orb

Beate Gatscha (Wasserstichorgel, Hang)
Gert Anklam (Saxophone, Sheng)
feat. Karin Nakagawa (japanische Harfe – Koto / Gesang)
 
Konzertreisen führten die Berliner Künstler Gert Anklam und Beate Gatscha um die halbe Welt – und zum Liquid Sound Festival 2010 auch in die Toskana Therme Bad Orb.
Überall trafen sie auf faszinierende Klänge und wunderbare Musiker und ließen sich inspirieren zu ihren Konzertprogramm  „Musik aus Luft und Wasser“. In Japan lernten Sie  die wunderbare Koto-Virtuosin Karin Nakagawa kennen, mit der sie gemeinsam in Deutschland auf Tour sind.
Zu erleben ist das lebendige Zusammentreffen von selten zu hörenden Instrumenten wie Koto, Hang, Sheng und der  selbstentwickelten Wasserstichorgel  in eigenen Kompositionen.
Die Künstler laden ein zu einem spannenden Dialog der Klänge und  Kulturen, jenseits von Musikklischees. www.anklang-wassermusik.de

Gert Anklam
der gebürtige Berliner tourte mit eigenen Jazz-, Welt- und experimentellen Musikprojekten durch die ganze Welt (Japan, China, Indien, Afrika, USA) und gab Saxophon-Solokonzerte an solch herausragenden Orten wie z.B. in der verbotenen Stadt in Peking oder in der General Assembly Hall der UNO in New York.

Sein Interesse für außereuropäische Musikkulturen und der Spaß am Erforschen neuer Klangkonzepte prägt das reichhaltige musikalische  Spektrum seiner künstlerischen Projekte. Eine starke Inspirationsquelle  für seine eigenen  Kompositionen fand er in der faszinierenden musikalischen Welt des asiatischen Kontinents. Unter dem Motto  „Dialog der Klänge“ realisierte er zusammen mit der Tänzerin Beate Gatscha eine Reihe größerer interkultureller Projekte mit Musikern und Künstlern aus China, Japan, Indien, Afrika, Amerika und dem arabischen Kulturkreis. www.gert-anklam.de

Beate Gatscha
lebt als freischaffende Tänzerin und Musikerin in Berlin, Ausbildung in klassischem indischen Kathaktanz (Academy of Kathakdance), Training asiatischer Trommeltechniken,  Ausdrucks- und Maskentanz sowie Kampfkunst, entwickelt und choreographiert  interdisziplinäre Tanzperformances, spielt diverse Perkussionsinstrumente, absolvierte Arbeitsaufenthalte und Gastspiele u.a. in Indien, Japan, Schweiz, Italien, Spanien, Frankreich und den USA. 
www.beate-gatscha.de

Karin Nakagawa 
wurde 1979 in Ibaraki, Japan, geboren, und lebt heute in Yokohama. Ihre Eltern sind beide professionell Musiker. Seit dem 12. Lebensjahr spielt sie die seltene 25 saitige Koto – das traditionelle japanische Saiteninstrument. An der Staatlichen Hochschule für Musik in Tokyo studierte sie weiter das Koto-Fach im traditionellen Stil der Ikuta-Schule. Nach dem Studium begann eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland. Ihr Repertoire reicht heute von der traditionellen japanischen zur westlichen Musik, von alten japanischen Klängen zu eigenen Kompositionen. www.karin-sound.com

 

Zur Vollmondnacht hat die Therme bis 02.00 Uhr geöffnet.

Buchen Sie Ihr Eintritts-Ticket zum Vollmondkonzert in Gutscheinform:

a) Gutschein für 2-Stunden-Eintrittsticket
b) Gutschein für 4-Stunden-Eintrittsticket
c) Gutschein für Tagesticket

vom: 12.09.2011  bis: 12.09.2011   

zurück


Datenschutzerklärung öffnen


Erweiterte Suche:
» Suchbegriff
» vom:    
» bis: