Veranstaltungen
Alle Termine Jahresansicht Quartalsansicht Monatsansicht Wochenansicht

Liquid Sound Club

Liquid Sound Club
Aural Float – Space Night in Bad Orb!

02.10.2010 in der Toskana Therme Bad Orb 21.00 Uhr – Mitternacht

Audio & Visuals mit Alex Azary und Gabriel le Mar

Die Meister und Gründer der legendären „Space Night“ Sendungen zelebrieren Klänge und Videos live in der Toskana Therme Bad Orb als „Aural Float.“
AURAL FLOAT wurde bereits Anfang der Neunziger Jahre als gemeinsames Projekt von Alex Azary, Gabriel Le Mar und Pascal FEOS gegründet. Seitdem haben die Pioniere des Ambient die Geschichte der Chillout- und Lounge-Musik maßgeblich mitbestimmt und auch als multimediales Gesamtkonzept Furore gemacht. So können Aural Float nicht nur auf drei Alben und eine Vielzahl von Remixes (unter anderem für A-ha, Xavier Naidoo, Anne Clark oder aktuell Juli) zurückblicken. Mit den TV-Formaten SpaceNight und Flowmotion etablierte das Trio eine mediale Visitenkarte und ebnete damit den Weg für den Erfolg von Chillout in den letzten Jahren.
Der konsequente Schwerpunkt auf multimediale Avantgarde kennzeichnet auch die aktuelle Veröffentlichung von Aural Float.
Die in Zusammenarbeit mit der weltweit bekannten Digital Media-Agentur Corbis Motion entstandene exklusive DVD-Anthologie „Moving Images“ zieht eine optisch wie klanglich beeindruckende Zwischenbilanz des Projektes.
Alex Azary, Gabriel Le Mar und Pascal FEOS stehen seit vielen Jahren für innovatives und anspruchsvolles Sound-Design, Label- und Event-management. Pascal FEOS kann auf eine über 20jährige DJ-Karriere und diverse Clubhits zurückblicken, auf Gabriel Le Mar´s Konto gehen unzählige Alben für Spirit Zone, Blue Room und Superstition und
Alex Azary hat neben seiner Funktion als visionärer Motor seiner Labels Elektrolux  mit der Schaffung der SPACE NIGHT und FLOWMOTION eine maßgebliche Rolle in der Geschichte der Visualisierung elektronischer Musik.
Das Team übernahm die künstlerische Betreuung der SPACE NIGHT, die als Prototyp eines ganzheitlichen TV-Konzeptes mit spektakulären Bildern und visionären Soundwelten international Wellen geschlagen hat und bis heute ein Synonym für Chillout ist. Vier Jahre später wurde durch die Aural Float-Macher mit FLOWMOTION beim hr fernsehen eine weitere Plattform für Videoartists und Chillout-Produzenten geschaffen. Von 2000 bis 2006 wurden für FLOWMOTION insgesamt  400 Videos eigens produziert und auf Sendung gestellt.
Aural Float hat sich als kreatives Mothership des Elektrolux-Labels  im Bereich TV, Film und Werbung einen guten Namen gemacht  und sich für eine Vielzahl an global player der Medienbranche als verlässlicher und geschätzter Partner erwiesen.
Eine besondere Rolle für die Entwicklung von Aural Float spielten dabei stets die Live-Auftritte, bei denen aus Musik, digitaler Kunst und Video-Art ein beispielloses Feuerwerk für die Sinne entsteht. So können Aural Float auf eine über fünfzehnjährige internationale Live- und Club-Erfahrung zurückblicken (u.a. LFP, Sziget, Interference-Festival bzw. NO UFOs im Rahmen der Love Parade 1994, 95, 96 und 98, Mayday, Rave City, Vision, Orbit Leeds, Montreux Jazz Festival etc.).

Aural Float  > live set & live visuals
Aural Float spielen ihre live-sets mit Computern, FX`s und Controllern, wobei sie sowohl Audio als auch Video gleichzeitig dabei live steuern. In der Show werden Videos aus den Bereichen Chill Out, Lounge und Electronica live präsentiert,
Die Aural Float Video Show ist zwischen 2 und 5 std. lang. Aural Float performed Tracks vom neuen Album Beautiful Someday sowie einigen Klassikern und setzt diese visuell mit einer Show aus hochwertigen und ungesehenen Film- und Videoclips im Live Arrangement um.

Album-Releases:
1996 Introspektion CD/LP
2001 Freefloat CD/LP
2005 Beautiful Someday CD
2007 Moving Images DVD
Remixes:
 2007 Paul van Dyk: white lies (Aural Float rmx), Universal Music
 2007 Nevio: Run Away (Aural Float Remix), Universal Music
 2006 Juli: dieses Leben (Aural Float mix), Universal Music
 2006 Xavier Naidoo: Zeilen aus Gold (Aural Float mix), Naidoo Rec.
 2006 A-HA: cosy prisons (Aural Float rmx), Universal Music
 2005 Vargo: the Flow (Aural Float rmx), Sony/BMG

weitere Events:
LOVEFAMILYPARK 2007
Nacht der Museen, Düsseldorf 2007
ADC Award 2006, Berlin
Musikmesse 2006 (für Ableton und Numark)
m4music Festival, CH 2006
VDW-Award 2005, Frankfurt
Dancemusicaward 2005 (Motorola Lounge)
http://www.aural-float.com

http://de.wikipedia.org/wiki/Space_NightFlüssige Klänge werden im Liquid Sound Club zwischen den Toskana Thermen in Bad Orb, Bad Sulza und Bad Schandau durch Web und Wasser hin und her geschickt und live gemischt. Die Protagonisten des Liquid Sound Clubs aus Bad Sulza (DJ Noxlay) und Bad Schandau (Stachy micro:form) haben ein beachtliches Netzwerk für Freunde von Klang-Experimenten im Wasser geschaffen. Sie sind gespannt auf die Erweiterung in Bad Orb www.myspace.com/liquidsoundclub

www.moonblogger.stachy.dj

Die Live-Übertragung: http://livestream.com/liquidsound

Buchen Sie Ihr Eintritts-Ticket zum Liquid Sound Club in Gutscheinform:

a) Gutschein für 2-Stunden-Eintrittsticket
b) Gutschein für 4-Stunden-Eintrittsticket
c) Gutschein für Tagesticket

Das Liquid Sound-Konzept

Die Veranstaltung beginnt immer am ersten Samstag im Monat um 21:00 und endet punkt null Uhr. Der Eintritt ist der regulärer Eintritt der Therme.

Der Liquid Sound Club ist eine logische Weiterentwicklung des Vollmondkonzerts, das vom Anfang an in der Toskana Therme Bad Schandau zum Vollmond stattfindet. Das patentierte Liquid Sound Sysem™ erlaubt den omnidirektionalen Genuss des Klanges in der Therme, sowie auch unter Wasser!

[micro:form] alias Stachy als resident Artist lädt regelmässig Gäste zum gemeinsamen Musizieren ein. Es sind DJs, Musiker und musikalische Mitbestreiter aus ganz Deutschland, die ein modernes Klangdesign für ein modernes Badekonzept präsentieren mit dem Schwerpunkt elektronische und Neue Musik, mit dem Anspruch den Badegästen immer wieder aufs Neue zu überraschen.
Ziel ist es dabei auch den lokalen, jungen Talenten ebenfalls eine Plattform zu bieten, sich zu präsentieren, und somit immer wieder neue Energien in den ewigen Kreislauf des Wassers und Sounds einzuspeisen, im übertragenen Sinne natürlich.

Der Liquid Sound Club wird immer live übertragen, die Liveübertragung, zusätzliches Video- und Audiomaterial, sowie Infos zu den Veranstaltungen und Künstlern kann man direkt unter www.moonblogger.stachy.dj finden.

 

vom: 02.10.2010  bis: 02.10.2010   

zurück


Datenschutzerklärung öffnen


Erweiterte Suche:
» Suchbegriff
» vom:    
» bis: