Hotel an der Therme Bad Orb -> Toskana Therme 

Toskana Therme Bad Orb

Zwischen dem historischen Gradierwerk und dem Kurhotel an der Therme Bad Orb entsteht  ein Tempel des musischen Badens: die Toskana Therme Bad Orb. 


3D-Simulation der Toskana-Therme Bad Orb, Eröffnung Frühjahr 2010 neben dem Kurhaus Hotel Bad Orb.

Die kühn und anmutig geschwungene Dachkonstruktion vermittelt eine Leichtigkeit, die dem Badeerlebnis im solehaltigen Thermalwasser entspricht. Im Mittelpunkt steht die Rückbesinnung auf die Rhythmen der Natur, wer hier eintaucht, erfährt   Entspannung und Anregung, halb träumend, halb tanzend. Das Wasser in Bad Orb ist eine Bühne für Konzerte und ein Ort für ruhige Meditationen.
Die Toskana Therme Bad Orb inszeniert das Baden in Licht und Musik mit dem Liquid Sound® Konzept, das sich in Bad Orb mit neuen Spielarten präsentiert.
Im Liquid Sound Tempel gibt es exquisite Hörerlebnisse unter Wasser, dazu schwebt eine Kreisprojektion wie eine Bildwolke über den Badenden.
Die Champagner-Sole bringt dazu den prickelnden Rausch einer Ganzkörpermassage. Die Therme mit dem direkt verbundenen Hotel lädt zu kleinen, wirksamen Auszeiten oder zu ausgedehnten Genießer-Aufenthalten ein. Glück und Gesundheit mit Niveau, in jedem Detail.

Vollmondkonzerte unter Wasser - bald auch in Bad Orb
Dass  die Bewegungen von Mond und Wasser miteinander verbunden sind, zeigt sich nicht nur am Wechsel von Ebbe und Flut, auch die Menschen sind davon beeinflusst – ihr Körper besteht schließlich genau wie der blaue Planet Erde zu 70% aus Wasser. Sobald der Mond prall und rund am Himmel steht, was er alle 29,53 Tage tut, dann dichten die Dichter besonders angeregt, komponieren die Komponisten besonders intensiv, während sich empfindsame Individuen schlaflos in den Betten wälzen. 
Die Verbindung von Mond und Wasser lässt sich auch auf andere, sehr angenehme Art erleben: Mit dem Besuch eines Vollmondkonzerts, bei dem die Töne und Klänge unter Wasser zu hören sind. Künftig wird dieses besondere Musikerlebnis auch in der Toskana Therme Bad Orb regelmäßig angeboten werden. Man greift dabei auf die guten Erfahrungen der Toskana Thermen Bad Sulza und Bad Schandau zurück, wo das Liquid Sound-Konzept des Badens in Licht und Musik entwickelt wurde. Konzerte in der Vollmondnacht sind dort zur lieb gewonnenen Tradition geworden. Die Badegäste betreten den mit körperwarmem Salzwasser gefüllten Konzertsaal, sie strecken sich aus, schweben, lauschen und träumen, während die Musiker auf der Bühne die dazu passenden Klänge spielen. Klassisches oder Avantgardistisches, instrumental oder mit Gesang – vor allem aber live und im Einklang mit den natürlichen Rhythmen von Wasser, Mond und Körper.

Wer sich schon jetzt mit der neuen Therme vertraut machen möchte, kann sie in einer 3D Simulation schon virtuell besuchen.

Wer nicht bis zur Eröffnung der Toskana Therme Bad Orb im Frühjahr 2010 warten möchte, kann einen Vorgeschmack  in den Toskana Thermen Bad Sulza (Thüringen) und Bad Schandau (Sachsen) erleben. www.toskanaworld.net

Zur Grundsteinlegung im Februar 2009 wurde die bisherige Entwicklung des Thermenprojekts bei www.OsthessenNews.de zusammengefasst:

„Mit der Toskana Therme Bad Orb soll ein wichtiges Zukunftsprojekt für die Kurstadt im Spessart realisiert werden.
Der Neubau der Therme ist seit Frühjahr 2008 beschlossen. Mit der Grundsteinlegung nimmt das Projekt Formen an, die
Bauarbeiten haben bereits im Oktober 2008 begonnen und die Fertigstellung ist für Frühjahr 2010 geplant.
Bauherr und Betreiber der Therme ist die Firma Toskanaworld aus dem thüringischen Bad Sulza. Auftraggeber und Verpächter für die neue Therme ist die Kurgesellschaft Bad Orb, die die Firma Toskanaworld mit dem Bau und dem Betrieb der Therme beauftragt hat. Nur gut ein Jahr dauerten das Ausschreibungs- und Auswahlverfahren, die Vertragsverhandlungen und die gesamte Bauplanungs- und Genehmigungsphase für die entstehende Badelandschaft. Im März 2008 setzte sich die Firma Toskanaworld Consulting GmbH gegen die Mitbewerber durch und gewann die Ausschreibung zum Bau und Betrieb der Therme. Alle Verträge wurden mit einer Laufzeit von 30 Jahren abgeschlossen. Nach der Vertragsunterzeichnung im Juli 2008 folgte nur zwei Monate später der Baubeginn.
Die Therme soll den Gesundheitsstandort Bad Orb stärken und neue Impulse geben. Die Bade- und Wellnesslandschaft entsteht direkt neben dem 200 Jahre alten Technikdenkmal Gradierwerk. Der futuristische Bau umfasst eine einzigartige Thermenlandschaft mit 600 Quadratmeter Wasserfläche. Alle Becken sind mit Bad Orber Sole gefüllt. Hinzu kommen eine separate Schwimmhalle mit Süßwasser mit 200 Quadratmeter Wasserfläche sowie ein großzügiger Wellness- und Kurmittelbereich. Besonderes Highlight ist das Baden in Licht und Musik - Liquid Sound.“


Toskana Therme Bad Orb - Daten und Fakten
zur Verfügung gestellt vom Architekturbüro Ollertz & Ollertz, Kanalstr. 9, 36037 Fulda. www.ollertz.de

Becken und Wasserflächen

Saunabereich

Allgemeines

Dachkonstruktion

Datenschutzerklärung öffnen




Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Toskana Therme Bad Sulza -> News
Toskana Therme Bad Sulza -> Specials
Toskana Therme Bad Schandau -> Home -> Home
Toskana Therme Bad Schandau -> Specials
Toskana Therme Bad Schandau -> News
Hotel an der Therme Bad Sulza -> News
Toskana Therme Bad Schandau -> Ausstattung -> Ausstattungen
Toskana Therme Bad Orb -> News
Toskana Therme Bad Orb -> Liquid Sound
Toskana Therme Bad Orb -> Ausstattung