Toskanaworld erleben -> medien -> newsletter

Wenn Sie künftig über aktuelle Angebote, Neuigkeiten und Veranstaltungen informiert werden möchten, können Sie sich jetzt hier für unseren Newsletter registrieren.

Name:
Vorname:
eMail-Adresse: *

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld und muss ausgefüllt sein

Hier sehen Sie die bisher erschienenen Toskanaworld Newsletter:

Herzlich willkommen zum Toskanaworld Newsletter - Mai 2010 [08.05.2010]
Toskanaworld Newsletter Monat Mai 2010 


Heute begrüßen wir Sie zur Maiausgabe unseres Toskanaworld Newsletters. Erfahren Sie, was sich getan hat in der Welt von „Glück und Gesundheit“ bei unseren Unternehmen und Partnern - und worauf Sie gespannt sein können, wenn Sie uns das nächste Mal besuchen. Wir pflegen gerne den Kontakt zu unseren Gästen aus Nah und Fern und hoffen, dass Sie diesen Brief mit Interesse lesen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Toskanaworld-Team.

Delfine in Bad Orb?

Von den Highlights zur Eröffnung der Toskana Therme Bad Orb hat eines für besonderes Aufsehen gesorgt: Die Ankündigung, dass fliegende Delfine in der Therme sein sollten. Nicht nur Tierschützer und Tierfreunde ließen im Vorfeld die Telefone glühen, um zu erfahren was es mit der mysteriösen Nachricht auf sich hat.
Die Badenden im Wasser und die vielen „Zaungäste“ an den großen Fenstern kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus, als am Eröffnungssonntag tatsächlich zwei lebensgroße Delfine mit eleganten Bewegungen durch die Halle schwebten, auf und nieder, hin und her. Mal kamen sie bis auf wenige Zentimeter an die Menschen im Wasser heran, mal flogen sie hoch zur Galerie und grüßten die Gäste im Bistro. Zum offiziellen Festakt am frühen Morgen bildeten sie mit dem Zaubergeiger Thomas Kagermann und der Tänzerin Klaito eine perfekte Choreografie zu Wasser, zu Lande und zur Luft. Sie vergaßen auch nicht, sich den Ehrengästen mit Landrat Pipa zu nähern. Folgerichtig begann Toskanaworld Chef Klaus Dieter Böhm sein Grußwort mit: „Verehrte Gäste, liebe Delfine ...“
Die spielerische Hommage an die für den Spessart eher untypischen Meeresbewohner war jedoch mehr als ein Gag, sie führt direkt zum „Gründungsmythos“ des Badens in Licht und Musik. Liquid Sound Erfinder Micky Remann ist seit langer Zeit von der Welt der Wale und Delfine fasziniert. Zusammen mit dem amerikanischen Musiker Jim Nollman nahm er an Expeditionen im Nordpazifik teil, bei denen eine musikalische Kontaktaufnahme mit frei lebenden Orca-Walen versucht wurde. Die menschlichen Mitglieder des Orchesters waren auf einem kleinen Boot und übertrugen ihre Geigen- und Gitarrenklänge mit Unterwasserlautsprechern in Meer. Gelegentlich meldeten sich dazu die Wale mit eigentümlichen Gesängen, die über Hydrofone aufgenommen wurden. Ein Beispiel aus dieser Session ist auf der CD Liquid Sound Vol. 1 zu hören.
Mit diesem Erlebnis im Gepäck fragte sich Micky Remann, ob der Klangraum unter Wasser vielleicht auch für das menschliche Gehör interessant sein könnte? Es folgten erste experimentelle Unterwasserkonzerte in Frankfurt/Main, ehe das ausgereifte Liquid Sound® Konzept im thüringischen Bad Sulza seinen ersten, festen Standort erhielt. Nach der Toskana Therme Bad Sulza und der Toskana Therme Bad Schandau können nun auch die Gäste der neu eröffneten Toskana Therme Bad Orb baden „wie die Delfine“. Durch die Unterwasseranlage werden zwischen den Musikstücken immer wieder die Gesänge von Walen und Delfinen eingespielt. Dies ist nicht zuletzt als Hinweis zu verstehen, dass wer sich um die eigene Gesundheit und um die Qualität des Heilwassers kümmert, sich auch um das Wohlergehen der anderen Lebewesen des Wassers kümmern sollte. Wie groß deren Bedrohung ist, lässt sich in den Nachrichten täglich erfahren.
Die fliegenden Delfine in Bad Orb haben bei allen, die sie zur Eröffnung der Toskana Therme gesehen haben, einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Er ist gekennzeichnet von einer Leichtigkeit und Anmut, die sich sehr schnell auch auf die Badenden überträgt Diese Wirkung hält auch dann noch an, wenn die symbolischen Delfine, die mit Helium gefüllt und elektronisch gesteuert sind, in der Therme nicht mehr zu sehen sind.
Seien auch Sie live dabei - die Toskana Therme Bad Orb erwartet Sie. Was Ihnen die neue Toskana Therme alles bietet, erfahren Sie hier. Die ersten Bilder der neuen Therme - direkt zum Bewegtbild gelangen Sie hier.

Glück & Gesundheit zum Verschenken !

Die Toskanaworld steht für Glück & Gesundheit, spannende Entspannung für Erholung aus dem 21. Jahrhundert. Also genau das, was gestresste Mamis sich verdient haben und besorgte Mütter-Augen zum Glänzen bringt.
Gutscheine zum Baden, zum Schweben, zum Relaxen und Genießen, für Fitness und Beauty, für Romantik und Genuss findet man schnell und einfach im Toskanaworld-Shop, denn auch der präsentiert sich zukunftsorientiert: Bis zur letzten Sekunde aussuchen, kaufen, gleich mit Print@home ausdrucken und Muttis glücklich machen.
Noch einige Tipps benötigt?
After Work Arrangement Candle Light im Schloss Auerstedt Baden in Klang, Farbe und Licht Orientalische Kräuter Stempelzeremonie Kaffeezeit in Auerstedt Klassik unter Wasser Cleopatrabad Sächsische Badestube und vieles mehr

Bad Orb eröffnet sich

So viel Bewegung hat die idyllische Kurstadt schon lange nicht mehr erlebt. Mit der Eröffnung der Toskana Therme schien sich Bad Orb gleich mit zu eröffnen – bereit für neue Gäste mit neuen Ansprüchen und überhaupt für eine Zukunft unter dem Motto „Glück und Gesundheit“.
Die Bilder, Klänge und Impressionen, die dem nicht enden wollenden Besucherstrom am Eröffnungswochenende geboten wurden, gaben bereits einen Vorgeschmack auf das neu aufgeschlagene Kapitel in der Bad Orber Kurgeschichte. Darauf bezogen sich die Redebeiträge beim offiziellen Festakt ebenso wie die Beobachtungen der Badegäste. Die allererste Besucherin wurde gleich am Drehkreuz von Kurdirektor Dr. Jörg Steinhardt und Thermenmanagerin Musia Heike Bus mit einem Blumenstrauß willkommen geheißen.
Die geladenen Ehrengäste konnten sich eine Stunde vor Beginn des regulären Badebetriebs in der neuen Therme umsehen – wobei manche bedauerten, nicht gleich in Badekleidung erschienen zu sein.
Beim anschließenden Festakt in der Konzerthalle kam die wechselvolle Vorgeschichte des Thermenprojekts ebenso zur Sprache wie der Mut und der gemeinsame Wille, mit Weltarchitektur, Wellness und neuer Badekultur zu profilieren. Einigkeit bestand auch darin, dass man über die in sensationell kurzer Bauzeit von 18 Monaten vertragsgetreu errichtete Therme mit Recht stolz und glücklich sein kann. Dennoch ist die Eröffnung nicht das Ende, sondern der Startpunkt einer neuen Zeitrechnung für Bad Orb – Happy End und Happy Beginning in einem.
Aus dem Bericht der Gelnhäuser Neuen Zeitung unter dem Titel „Fliegende Delfine und geladene Gäste:
Kurdirektor Dr. Jörg Steinhardt hatte viele Ehrengäste zu begrüßen – allen voran nannte er Landrat Erich Pipa, der in Bad Orb nach dem Scheitern des chinesischen Kurparadieses die Fäden in die Hand genommen und die handelnden Personen an einen Tisch gebracht hatte. So fiel vor 2,5 Jahren der Startschuss zu einem Projekt, das Bad Orb wieder an die Spitze der deutschen Heilbäder bringen soll.
Neben zahlreichen Vertretern aus Politik und Gesellschaft hieß Steinhardt den hessischen Minister für Arbeit, Familie und Gesundheit, Jürgen Banzer, willkommen.
Steinhardt sieht in der Eröffnung der Therme das Ergebnis gemeinsamer Arbeit und einstimmiger Beschlüsse in den Gremien der Stadt. Die Fertigstellung sei allerdings nicht das Ziel, sondern der Start für die Bemühungen der Kurstadt: „Der Leuchtturm steht, jetzt muss sich alles Andere entwickeln. Nehmen wir gemeinsam unsere Zukunft in Angriff.“
„Etwas Großartiges ist entstanden“, rief Landrat Erich Pipa den vielen Gästen in der Konzerthalle entgegen. Er wünschte den Bad Orbern „Mut und Zuversicht“ und machte einmal mehr deutlich: „Es ist ganz klar. Die Kurstadt braucht dieses Bad.“
Die renommierte Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung titelte: „Schwimmbad als Konzertsaal“. Im Artikel wird vom ersten Besuch im spektakulären „Liquid Sound Tempel“ berichtet: „Die Tür führt ins Innere eines zehn Meter hohen Kuppelbaues. Oben tanze farbige Lichter, am Boden treiben auf einer 90 qm großen Fläche rücklings und regungslos etwa 30 Leute, die Gliedmaßen locker von sich gestreckt, die Köpfe nach hinten gereckt, dass nur noch Nase, Mund und Augen aus dem Wasser hervorschauen. (…) Nun kann der Neue langsam ins Wasser gleiten, sich auf den Rücken legen und, die Ohren eingetaucht, Haltung wie die anderen annehmen: Konzertbesuch in Badehose, die Musik spielt unter Wasser.
Baden in Licht und Musik, an der Oberfläche gehalten von heilkräftiger Sole, Bach und Beethoven, Jazz und Folk mit allen Sinnen unter Wasser einsaugen – solche Erlebnisse bietet die Toskana Therme im Spessart-Kurort Bad Orb von diesem Wochenende an.“
alle Pressemitteilungen über die Eröffnung der Toskana Therme können Sie hier nachlesen
Interesse geweckt? Hier gelangen Sie zum Gutscheinshop

Sweatlogde

Als i-Tüpfelchen der neuen Saunawelt der Toskana Therme darf die indianischen "Sweat Lodge" gelten, die sich an traditionellen indianischen Zeremonien zur Heilung und Reinigung orientiert. Ein Journalist der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung hat daran teilgenommen - und war sehr beeindruckt von Tom Blue Wolf, der die Zeremonie in Bad Sulza leitet. Tom Blue Wolf vom Stamm der Muscogee im Südosten Nordamerikas lebt jetzt im Bundesstaat Georgia, USA. Für ihn wie für die indianischen Kulturen Nordamerikas ist die Schwitzhütten-Zeremonie nicht nur ein Weg der Reinigung, sondern vor allem ein Akt der Heilung und des Gebets. Die Teilnehmer werden durch fest gelegte Stufen der körperlichen und seelischen Reinigung geführt, begleitet von Trommeln und Gesang. Die authentisch durchgeführte Zeremonie dauert mehrere Stunden.
Lesen Sie hier den Bericht der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Erfahren Sie hier mehr zur Sweatlodge Kurzportrait Tom Blue Wolf Erlebnisbericht von Martina Nergl

Barbecue und Beachparty an der Elbe – Toskana Therme in Bad Schandau startet mit der Beach Bar in den Sommer!

Der Monat Mai hält für die Besucher der Toskana Therme in Bad Schandau so einiges bereit. Wer Christi Himmelfahrt am 13. Mai entspannt mit herrlichem Panoramablick feiern möchte, der wird mit Live Musik vom DJ, Cocktails und Leckerem vom Grill an der Beach Bar unterhalb der Toskana Therme verwöhnt. Gleich am nächsten Tag wird die Big Band Bischofswerda ab 19.00 Uhr für gute Laune sorgen und am 15. Mai lädt die Toskana Therme zur Beach Party mit leckeren Cocktails.
Toskana Therme Bad Schandau zum Muttertag
Fit in den Sommer – Angebote
 Weitere Informationen zur Beach Bar



Toskana Therme Bad Orb startet Gutscheinverkauf

Im Toskanaworld-Onlineshop gab es sie bereits, da war der neue mit Wasser gefüllte Konzertsaal von Bad Orb noch gar nicht eröffnet. Doch noch immer – man will es nicht glauben – gibt es eine große Gemeinde nicht „computerisierter“ und „vernetzter“ Bade- und Wellness-Fans.
Aber jetzt ist auch für alle Offliner die Zeit des Wartens vorbei – ab sofort sind alle gesunden und entspannenden Angebote der Toskana Therme Bad Orb direkt an der Thermenkasse als Gutschein erhältlich. Und darüber hinaus auch noch alle weiteren verführerischen Angebote in den Toskana Thermen Bad Sulza und Bad Schandau sowie dem Hotel an der Therme Bad Sulza, dem Hotel Resort Schloss Auerstedt und nicht zuletzt dem Kurhotel an der Therme Bad Orb.
Warum wir das in einem Email-Newsletter verkünden, werden Sie fragen! Damit Sie allen Wartenden die freudige Nachricht verkünden, schließlich gab es da doch auch jemanden, der Ihnen gern einen Gutschein schenken wollte...
P.S.: Schon an Muttertag gedacht? Nein!?
Keine Angst – Die Rettung heißt TOSKANA THERMEN und www.toskanaworld.net
1.) THERMENKASSE: So.-Do. 10-22 / Fr.+Sa. 10-24 / Vollmondnächte bis 2 Uhr (d.h. auch und gerade an Wochenenden und Feiertagen, sowie am späten Abend)
2.) Print[at]home

Genuss-Tour durch die Toskana des Ostens 13.- 18.06.2010 (Bustour)

Eine Freude für den Gaumen bietet unsere Reise zu den bekanntesten und beliebtesten Feinschmeckerzentren der Region um Bad Sulza – der sogenannten „Toskana des Ostens“. Eine Fülle von Kostproben und exzellenten Speisen z.B. in der Käsereianlage Bad Bibra, Resort Schloss Auerstedt, Jagdanlage „Rieseneck“, Rotkäppchen Sektkellerei Feyburg uvm. erwarten Sie.
Genuss-Tour

Vollmondkonzert am 28. Mai – Toskana Therme Bad Orb im Premierenfieber

Die Eröffnung der Toskana Therme Bad Orb wurde festlich vollzogen – was folgt nun? Zum Beispiel das erste Vollmondkonzert, das unter- und über Wasser zu hören sein wird. Nach guter Toskanaworld & Liquid Sound Sitte werden die Konzertgäste immer dann zum nächtlichen Baden gelockt, wenn der Mond prall und voll am Himmel steht. Für die neu eröffnete Toskana Therme Bad Orb ist das erstmals am Freitag, dem 28. Mai der Fall. Und die fünf russischen Gesangskünstlerinnen der „Aquarelsingers“ werden alles tun, um dieser Erwartung gerecht zu werden. Ihr Repertoire umfasst neben der sakralen Musik Folksongs, eigene a capella Arrangements, klassische Musikwerke oder Jazzstandard. Mit anderen Worten: ein Ohrenschmaus im mit Wasser gefüllten Konzertsaal. www.aquarelsingers.ru.
In Bad Orb beginnt die Tradition der Vollmondkonzerte, in den Toskana Schwester Thermen von Bad Sulza und Bad Schandau wird sie fortgeführt. Am 28. Mai z.B. mit Mykyta Sierov & Stefan Schmidt: Die beiden Musiker lernten sich auf einer Klassik-Konzerttour durch Italien kennen. Was die beiden verbindet, ist ihre ungebändigte Spielfreude auf der Oboe und der Gitarre, die Lust am experimentieren und die Fähigkeit sich aufeinander einzulassen. Sierov und Schmidt sind musikalische Grenzgänger. Beide spielen mit Einflüssen aus verschiedensten Kulturen, Zeiten und Genres. Spielerisch schaffen sie neue Verbindungen. So kombinieren sie beispielsweise Jazz mit orientalischen Klängen, aber auch klassische, insbesondere barocke Elemente werden verwendet. www.myspace.com/die5jahreszeit

Details zum Vollmondkonzert in Bad Orb Eintrittsgutscheine Bad Orb
Details zum Vollmondkonzert in Bad Schandau Eintrittsgutscheine Bad Schandau
Details zum Vollmondkonzert in Bad Sulza Eintrittsgutscheine Bad Sulza

Sauna für Damen

Saunabaden ist eine der beliebtesten und gesündesten Freizeitaktivitäten. Die Toskana Therme Bad Sulza ist überregional durch die neue „Sauna der Zukunft“ bekannt geworden, wo das Saunieren auf besondere Art genossen werden kann. Das Angebot ist jetzt um einen wichtigen Baustein erweitert worden: die Damensauna. Ab sofort können Frauen im Rahmen der Öffnungszeiten der Toskana Therme exklusiv in einem eigenen, geschützten Bereich saunabaden.
Die neue Frauen-unter-sich-Sauna befindet sich direkt neben dem Wellnesspark und der Beautygalerie, so dass die Besucherinnen ihre Wellness- und Kosmetikbehand-lungen bequem mit dem Saunaaufenthalt verbinden können. Auch wenn spontane Termine in der Regel noch zu haben sind, empfiehlt die Toskana Therme für Wellness- und Kosmetiktermine Bad Sulza die vorherige Buchung.
Abgerundet wird der Genuss durch das italienische Restaurant in der Therme und das Baden in Licht und Musik im Liquid Sound Tempel. All diese Annehmlichkeiten lassen sich gut in einem Tagesarrangement kombinieren: als Geschenkgutschein für Freundinnen oder als kleine Auszeit, die frau sich selber gönnt! In der Frühlings- und Sommerzeit kann dieses Erlebnis auch mit einem Sonnenbad in den großzügigen Freianlagen der Therme ergänzt werden.
Eintrittskarten und Gutscheine für die Damensauna finden Sie hier.

(Sollten Sie an der Zusendung des Newsletters kein Interesse haben, können Sie Ihn mit einem Klick auf den Link am Ende des Newsletters abbestellen)

  




« zurück





Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Toskanaworld erleben -> toskanaworld news
Toskanaworld erleben -> die toskana des ostens
Toskanaworld erleben -> veranstaltungen -> veranstaltungskalender
Toskanaworld erleben -> medien
Toskanaworld erleben -> prospekte -> prospekte zum download
Toskanaworld erleben -> presseservice
Toskanaworld erleben -> gutscheine bestellen
Toskanaworld erleben -> über uns
Resort und Schloss Auerstedt -> Medien -> Presseschau
Toskanaworld erleben -> presseservice -> presseschau