Toskanaworld erleben -> toskanaworld news

[02.05.2011] Ein Jahr Toskana Therme Bad Orb – drei Meldungen 

Ein Jahr Toskana Therme Bad Orb - das ist ein guter Zeitpunkt, um Danke zu sagen. Danke an alle, die es möglich gemacht haben, dass dieser neue Besuchermagnet in Bad Orb gebaut werden konnte und an alle, die dazu beitragen, dass die Toskana Therme Bad Orb so ein wunderbarer Ort ist, an dem so viele Menschen Entspannung und Inspiration finden.

Nach einem Jahr ist das Kind noch sehr jung im Vergleich zum Kurwesen Bad Orbs oder dem Alter des Bad Orber Solewassers und hat eine große Zukunft vor sich.

Ein Jahr kann sich aber auch sehr lang anfühlen, wenn es so intensiv mit Ereignissen gefüllt ist wie das erste Jahr dieser Therme. Besonders stechen dabei die Ereignisse hervor, die dieses Bad einzigartig und unverwechselbar machen:
Es fanden 15 Live-Konzerte mit fantastischen Musikern und Künstlern unter und über Wasser statt, davon 12 Vollmondkonzerte, das Eröffnungskonzert am 2. Mai 2010 mit den fliegenden Delfinen, das 24-Stunden-Liquid Sound Festival im November und ein Silvesterkonzert mit Harfenklängen. Es gab 10 Liquid Sound Clubs mit Live-DJs, 11 Lesungen im Lektarium der Sauna, 52 Klassik-unter-Wasser-Freitage und
- ganz neu im Programm und schon sehr populär - 4 mal das Schlagercafe.
Diese Vielzahl und Vielseitigkeit der Veranstaltungen machen die Toskana Therme Bad Orb zu einem einzigartigen, zeitgenössischen Ort für Entspannung, Kultur und Wohlbefinden, kurz: zum Ort von Glück und Gesundheit.

Ganz in diesem Sinne möchten wir zum ersten Geburtstag der Toskana Therme Bad Orb drei Themen in den Mittelpunkt stellen:

Toskana Therme Bad Orb unterstützt Schildkrötenprojekt

Sie hört auf den schönen lateinischen Namen Emys orbicularis, sie kann weit über 100 Jahre alt werden, sie hält Winterschlaf unter einer geschlossenen Eisdecke, sie ist in der Main-Kinzig-Region seit Millionen von Jahren heimisch, sie gilt als vom Aussterben bedroht und sie bedarf konkreter Schutzmaßnahmen, um hier weiter überleben zu können: die „Europäische Sumpfschildkröte“. Das seltene Reptil lädt dazu ein, über den eigenen zeitlichen Tellerrand zu schauen und die langfristigen Lebensprozesse in den Blick zu nehmen, von denen wir ein Teil sind, kurz: sie eignet sich hervorragend als Symbol für Nachhaltigkeit, Glück und Gesundheit im Einklang mit der Natur. Es gibt also viele Gründe, warum sich die Toskana Therme Bad Orb entschieden hat, das Schutzprogramm „Sumpfschildkröte“ des NABU-Kreisverbandes Main-Kinzig mit einer Spende unterstützen. 

Zum ersten Thermen-Geburtstag überreichte Micky Remann, Kulturdirektor der Toskanaworld, einen Scheck in Höhe von 500.- an die engagierte stellvertretende NABU-Kreisvorsitzende Sibylle Winkel, Leiterin der AG Sumpfschildkröte, eines hessischen Artenschutzprojekts zur  Pflege und Wideransiedlung von Emys orbicularis.

Frau Winkel und ihr Team konnten wenige Bestände in Gelnhausen und im Bereich der mittleren Fulda nachweisen. Nun hoffen sie, dass die Sumpfschildkröte auch im Orbtal wieder heimisch werden kann. Zur Projektarbeit gehören Biotoppflegemaßnahmen in den Schutzgebieten – wie die Neuanlage sonniger Flachgewässer oder benachbarter Eiablageplätze – und die Aufzucht und Betreuung der Jungtiere vor ihrer Auswilderung.

Das Team der Toskana Therme Bad Orb würde sich freuen, bei künftigen Betriebsjubiläen vom Erfolg dieser Maßnahmen berichten zu können. Weitere Spenden zur Finanzierung des Schutzprogramms sind dabei herzlich willkommen.
Das Sonderkonto der AG Sumpfschildkröte ist:

NABU-Kreisverband Main-Kinzig
Kto.Nr. 3730018
VR Bank Main-Kinzig-Büdingen
BLZ 50661639 

Weitere Informationen: www.sumpfschildkroete.de

Toskana Therme Bad Orb erhält „Green Globe“ Zertifikat

Mit der Enthüllung einer Urkunde im Eingangsbereich der Therme durch die Bad Orber Bürgermeisterin Helga Uhl ist es nun amtlich und für alle Gäste sichtbar: Die Toskana Therme Bad Orb ist an ihrem ersten Geburtstag mit dem „Green Globe“ Zertifikat ausgezeichnet worden. „Green Globe“ ist ein weltweites Programm, welches bei Unternehmen der Reise- und Tourismusbranche die wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeit bewertet. Nach einem aufwändigen Prüfungsverfahren auf Herz und Nieren wird der Toskana Therme damit ein umweltverträgliches Wirtschaften bescheinigt.
Für immer mehr Gäste ist es eine Selbstverständlichkeit, dass sie ihr Bedürfnis nach Erholung und Entspannung nicht auf Kosten eines rücksichtslosen Umgangs mit der Umwelt verwirklichen können. Mit einem strengen internationalen Kriterienkatalog bietet das „Green Globe“ Zertifikat hier eine Orientierung und zeigt, wo die Prinzipien der Nachhaltigkeit ernst genommen werden.
Angestoßen wurde das „Green Globe“ Verfahren durch Marion Schneider, geschäftsführende Gesellschafterin der Toskanaworld Gruppe. Die Urkunde in der Therme ist ein sichtbares Zeichen für die Verpflichtung, die wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeit stetig zu prüfen und zu verbessern.

Weitere Informationen: www.greenglobe.com 

Toskana Therme Bad Orb verlost Gutscheine beim „Liquid Sound Club“ am 7.Mai

Es ist eine der augenfälligsten Entwicklungen seit der Thermen-Eröffnung vor einem Jahr: das Konzept des „Badens in Licht und Musik“ macht Bad Orb auch beim jungen Publikum zunehmend attraktiv.
Mit einem vielschichtigen Musik- und Veranstaltungsprogramm gibt es für alle Geschmäcker Anlässe, bei Klang und Licht in eine andere Welt zu schweben. Jeweils am ersten Samstag eines Monats versammeln sich die Freunde  zeitgenössischer Musikkultur in der wohligen Champagnersole Bad Orbs. Dass beim monatlichen „Liquid Sound Club“ kundige DJs einen speziell „wassertauglichen“ Musikmix auflegen, hat sich inzwischen bis tief ins Rhein-Main-Gebiet herumgesprochen. Das badende, lauschende Publikum genießt es halb träumend, halb tanzend.
Am 7. Mai ist es wieder so weit. Zwei Meister-DJs aus der Region laden zum Baden: Pangäa (Steffen Lenk) und Mathias Kaun. Seit einigen Jahren ist Pangäa ein fester Bestandteil bei DC-funkfurt, Steffen Lenk gründete die Eventreihe „Deep-Drive“ und ist Resident der „Tanz der Moleküle“ Parties im Culture Club Hanau. Nun widmen sich die beiden dem Liquid Sound Club in Bad Orb und blicken mit großen Augen auf eine Welt, in der Wasser, Mensch und Musik miteinander verschmelzen.

Und weil das Datum 7. Mai ins Einjahresjubiläum der Toskana Therme Bad Orb fällt, gibt es dazu noch etwas Besonderes: Unter allen Liquid-Sound-Club-Gästen werden 12 x 2 Thermentickets verlost. Die Chance auf  den Gewinn haben alle, die am 7. Mai nach 20.00 Uhr Namen und E-Mail-Adresse in den Lostopf werfen.

Weitere Informationen: www.liquidsoundclub.net

  




« zurück





Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Toskanaworld erleben -> die toskana des ostens
Toskanaworld erleben -> veranstaltungen -> veranstaltungskalender
Toskanaworld erleben -> medien
Toskanaworld erleben -> prospekte -> prospekte zum download
Toskanaworld erleben -> presseservice
Toskanaworld erleben -> gutscheine bestellen
Toskanaworld erleben -> über uns
Toskanaworld erleben -> medien -> newsletter
Resort und Schloss Auerstedt -> Medien -> Presseschau
Toskanaworld erleben -> presseservice -> presseschau