Toskanaworld erleben -> toskanaworld news

[04.08.2010] 1. Genussradtour für Klassiker 

Von Goethe Gartenhaus zu Goethe Gartenhaus auf dem Ilmtal-Radwanderweg

Sich aktiv in der Natur bewegen, regionale Produkte genießen, Kulturhighlights unserer Umgebung besuchen und dabei spannende Live-Einblicke in die Historie des Fahrrads erlangen, natürlich als Gemeinschaftserlebnis, um die Freude daran zu teilen, sowie geselligen Austausch mit Gleichgesinnten zu erfahren. Einen derart einzigartigen Veranstaltungscocktail zu mixen, dazu haben sich mehrere im Tourismus beheimatete Partner zusammen gefunden. Herausgekommen ist die GENUSSRADTOUR für Klassiker, welche als Fahrrad-Oldtimerfahrt in diesem Jahr erstmals gestartet wird. Am 3. Oktober geht es auf dem Ilmtal-Radwanderweg in kulinarischen Etappen von Goethe Gartenhaus zu Goethe Gartenhaus. An den offiziellen Zwischenstopps im Wielandgut Oßmannstedt und an der historischen Mühle  Eberstedt sowie auch im Ziel in Bad Sulza an der dortigen Gartenhauskopie erwarten Teilnehmer wie Zuschauer regionaltypische Produkte zum Genießen und Schlemmen.
Mitradeln kann jeder, besonderer Clou jedoch ist, dass es ein historisches Fahrrad als Untersatz sein muss, also ein sogenannter Klassiker. Doch keine Bange, bereits ab Baujahr 1975 (oder älter) werden die zweirädrigen Gefährte samt Fahrer zugelassen. Die Devise lautet also: Ab in Keller, Scheune oder Garage und den verstaubten Drahtesel von Opa vorgeholt und aufpoliert. Vielleicht reicht’s sogar zum Sonderpreis für das älteste mitfahrende Vehikel! Im Mittelpunkt jedoch, so betonen die Organisatoren steht Spaß und Genuss. „Ganz bewusst haben wir den Namen GENUSSRADTOUR gewählt. Es geht um’s Genießen, nicht um’s Gewinnen“, so Alexander Mayrhofer Projektleiter beim Produkt- und Netzwerkentwicklungs-projekt Food Fun Fitness und Planungskoordinator der GENUSSRADTOUR, deren weitere  „Geburtshelfer“ aus der weimar GmbH, dem Kreis Weimarer Land, dem Fremdenverkehrsverband Weimarer Land e.V., der Kurgesellschaft Bad Sulza und der Toskanaworld kommen. Neben der eigentlichen Radtour mit vielen kulinarischen Höhepunkten unterwegs und im Ziel wurde auch an außergewöhnliche Zusatzangebote und Teilnehmerservice gedacht. So steht bereits jetzt fest, dass das Deutsche Fahrradmuseum Bad Brückenau am Zielort eine mobile Ausstellung historischer Fundstücke präsentieren wird und darüber hinaus sogar einige Modelle für „Probefahrten“ bereit stehen. Auch eine Auszeichnung aller erfolgreichen, sprich angekommenen Teilnehmer mit dem Jahrgangs-Sammelpräsent ist fest eingeplant und selbst ein Rücktransfer für Bike und Biker kann bei Bedarf angemeldet werden. Es lohnt sich also den 3.Oktober im Kalender für diesen besonderen Ausflug vorzumerken.

Alle Informationen + Anmeldeunterlagen unter www.genussradtour.de 
oder unter Tel.: 036461-9 2000

zum Anmeldformular
Übernachtungs-Arrangement
mit einem Besuch in der Toskana Therme verbinden
zum Goethe Gartenhaus II

  




« zurück





Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Toskanaworld erleben -> die toskana des ostens
Toskanaworld erleben -> veranstaltungen -> veranstaltungskalender
Toskanaworld erleben -> medien
Toskanaworld erleben -> prospekte -> prospekte zum download
Toskanaworld erleben -> presseservice
Toskanaworld erleben -> gutscheine bestellen
Toskanaworld erleben -> über uns
Toskanaworld erleben -> medien -> newsletter
Resort und Schloss Auerstedt -> Medien -> Presseschau
Toskanaworld erleben -> presseservice -> presseschau