Toskanaworld erleben -> toskanaworld news

[02.05.2012] Zeichnen in der Sauna  

Am 20.05. von 14.00 bis 16.00 Uhr wird die “Sauna der Zukunft“ der Toskana Therme Bad Sulza einmal mehr ihrem Namen gerecht: Denn die Zukunft des Zeichnens findet in der Sauna statt!

Was von mutigen Zeichnern und Zeichnerinnen mit und ohne Vorbildung bisher erreicht wurde, zeigt eine Galerie in der Sauna-Lounge: in Kohle und Bleistift ausgeführte Studien von Menschen, die, wie in der Sauna üblich, unbekleidet sind. Bei dem Zeichenkurs handelt es sich um einen Aktzeichenkurs. Professionelle Aktmodelle stehen den Teilnehmern Modell. Von der klassischen Sitz-Pose bis hin zu akrobatischen Posen wird alles gezeichnet.

Die Kunstdozentin Andrea Ludwig setzt neue Akzente in der an neuen Akzenten nicht armen Sauna der Zukunft in Bad Sulza: „Zeichnen in der Sauna“  bietet eine elegante Möglichkeit sich kultiviert zu entspannen und zu betätigen.
Die Kursleiterin lehrt, wie Details oder die gesamte gezeigte Pose des Models zu Papier zu bringen sind. Zeichenblöcke und Bleistifte werden zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, das Sichtbare auf unbefangene Art und Weise zu erfassen. Unwichtig dagegen ist die fotografisch genaue Wiedergabe.

Mit geeigneter Einführung wird ein freies, unakademisches Zeichnen vor dem Modell erreicht. Einige Thermengäste sind mittlerweile zu „Stamm-Zeichnern“ geworden. Ihren Bildern ist die wachsende Begeisterung deutlich anzusehen.

 Details zur Veranstaltung
 Thermen-Tickets online kaufen oder als Gutschein verschenken Bad Sulza  

  




« zurück





Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Toskanaworld erleben -> die toskana des ostens
Toskanaworld erleben -> veranstaltungen -> veranstaltungskalender
Toskanaworld erleben -> medien
Toskanaworld erleben -> prospekte -> prospekte zum download
Toskanaworld erleben -> presseservice
Toskanaworld erleben -> gutscheine bestellen
Toskanaworld erleben -> über uns
Toskanaworld erleben -> medien -> newsletter
Resort und Schloss Auerstedt -> Medien -> Presseschau
Toskanaworld erleben -> presseservice -> presseschau