Toskanaworld erleben -> toskanaworld news

[05.01.2012] Freie Fahrt über's „Blaue Wunder“ 

Zu Weihnachten gibt es meistens einen Grund zum Jubeln. Für die von Norden nach Bad Sulza anreisenden Gäste kam noch ein weiterer hinzu: mit einer feierlichen Zeremonie kurz vor Weihnachten wurde die zum Leidwesen vieler Thermenbesucher gesperrte Strecke zwischen Bad Kösen und Bad Sulza nach 3 Jahren wiedereröffnet. Die letzte der 4 Saalebrücken in Großheringen – auch „das Blaue Wunder“ genannt – wurde für den Verkehr in beide Richtungen wieder freigegeben!

Das bedeutet auch für die Gäste der Toskanaworld, die aus Richtung Naumburg, Leipzig, Berlin etc. anreisen die frohe Botschaft: Umleitung adé !
Ein Jahr lang wurde an dem Ersatzneubau der alten Nietenbrücke gearbeitet. Die neue, 50 Meter lange Stahlbogenbrücke verschlang rund 675 Tonnen Stahl für Konstruktion und Bewährung sowie 800 Kubikmeter Beton. Überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit und Stabilität des „Blauen Wunders“, fahren Sie nach Bad Sulza!

Aus allen Richtungen wieder bestens erreichbar:
 Toskana Therme Bad Sulza
 Hotel an der Therme Bad Sulza
 Hotel Resort Schloss Auerstedt
 Klinikzentrum Bad Sulza

  




« zurück





Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Toskanaworld erleben -> die toskana des ostens
Toskanaworld erleben -> veranstaltungen -> veranstaltungskalender
Toskanaworld erleben -> medien
Toskanaworld erleben -> prospekte -> prospekte zum download
Toskanaworld erleben -> presseservice
Toskanaworld erleben -> gutscheine bestellen
Toskanaworld erleben -> über uns
Toskanaworld erleben -> medien -> newsletter
Resort und Schloss Auerstedt -> Medien -> Presseschau
Toskanaworld erleben -> presseservice -> presseschau