Toskanaworld erleben -> toskanaworld news

[12.10.2011] Kutschenmuseum Auerstedt 

„Schaukelnde Zimmer zwischen vier Rädern“ – mit dieser hübschen Überschrift beginnt ein großer Bericht in der TLZ (Thüringer Landeszeitung) über das Kutschenmuseum Auerstedt. Damit wird die Aufmerksamkeit auf die großherzoglichen Gala-, Jagd- und Reisewagen der Kunststiftung Weimarer Klassik gelenkt, die in der Dependance am Schloss Auerstedt ausgestellt werden.  Sie haben es verdient.

Ein knappes Dutzend sehenswerter Wagen der Großherzöge von Sachsen-Weimar und Eisenach bilden die historische Kutschensammlung der Klassik Stiftung Weimar. Entstanden sind die Kutschen für Jagd-, Gala- und Reisezwecke zwischen 1775 und 1890. In Auerstedt haben sie auf Initiative des Toskanaworld Geschäftsführers Klaus Dieter Böhm seit 2004 eine neue Bleibe im umgebauten Stall des Schlosses gefunden. Mitarbeiter des Heimat- und Traditionsvereins Auerstedt führen durch die Ausstellung. Jedes Jahr überprüft ein Restaurator den Zustand der kostbaren Exponate.

Kutschenmuseum Auerstedt, Di-So 10.00 – 16.00 Uhr, Führungen während der Öffnungszeiten und auf Anfrage.

 Zum vollständigen Zeitungsbericht 
 Details zum Kutschenmuseum
 Übernachten im Hotel Resort Schloss Auerstedt: Einzelübernachtung | Specials 
Schloss-Romantik zum Verschenken
Kultur und Genuss bei "Reinhardt's" 

  




« zurück





Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Toskanaworld erleben -> die toskana des ostens
Toskanaworld erleben -> veranstaltungen -> veranstaltungskalender
Toskanaworld erleben -> medien
Toskanaworld erleben -> prospekte -> prospekte zum download
Toskanaworld erleben -> presseservice
Toskanaworld erleben -> gutscheine bestellen
Toskanaworld erleben -> über uns
Toskanaworld erleben -> medien -> newsletter
Resort und Schloss Auerstedt -> Medien -> Presseschau
Toskanaworld erleben -> presseservice -> presseschau